Die Zeit bleibt stehen

Veröffentlicht auf von Marlis

Wenn uns ein Mensch oder ein Tier für immer verlässt, bleibt die Zeit stehen. Man denkt hätte ich mehr tun können? Bei Tieren ist es nochmal anders. Irgendwann muss man entscheiden, wann das Tier nur noch leidet. Da steht die Zeit still, weil man auf keinen Fall das geliebte Tier verlieren will. Aber die Vernunft sagt einem: Du willst dein Tier nicht leiden lassen, nur weil du Angst hast es zu verlieren.

Gute Reise meine Kleine. Benji wartet bestimmt schon auf dich und passt auf dass es dir da oben gut geht.

Ich werde dich niemals vergessen. Du warst ein Geschenk in meinem Leben. Ich liebe dich über alles.

Die Zeit bleibt stehen

Kommentiere diesen Post