Leben

Veröffentlicht auf von Marlis

Kann man die Vergangenheit wirklich hinter sich lassen? Diese Frage stellt sich so mancher. Gewiss muss man in der Gegenwart bleiben. Job, Freunde, Haustiere oder ein Hobby lässt einem in der Gegenwart sein. Und doch gibt es irgendwann Situationen, die Geister der Vergangenheit aufleben lässt. Vielleicht fühlt man sich dadurch sogar manchmal bestraft oder es fühlt sich als "Kriegsverletzung der Lebens" an. Die Zeit heilt alle Wunden, aber die eine oder andere Narbe bleibt. Manchmal schmerzt diese Narbe. In der Zeit muss man gut auf sich aufpassen. Da hilft vielleicht auch nur ein Gespräch und der schmerz lässt ein wenig nach.

Ich glaube der Sinn des Lebens ist, aufeinander aufzupassen. Man muss das Leben nicht darauf ausrichten alle Menschen zu überwachen, aber ein Blick nach links und rechts kann schon viel bewirken. Wenn man etwas sieht oder bemerkt heisst es auch nicht, dass man alleine etwas unternehmen muss. Hilfe kann man immer holen. Das ist ja das gute in unserem Land. Im Prinzip steht keiner alleine da, man muss nur den Mut aufbringen und vielleicht auch ein wenig den "falschen" Stolz fallen lassen und sich die nötige Hilfe holen. 

Wenn man einen Menschen verliert obwohl man alles getan hat was nur möglich war, dann ist das eine enorme Verletzung und gibt eine grosse Narbe. In gewissen Situationen kommt automatisch die Frage:"Habe ich damals wirklich alles getan was möglich war?" Jemand sagte mir mal:" Man macht in solche Zeiten immer was möglich ist. Wenn das Schicksal es will, dann hilft nur ein Wunder. Aber Wunder gibt es leider selten." 

Vielleicht lernt man irgendwann damit umzugehen. So ist das Leben. 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Cissa 09/21/2015 21:32

Das glaube ich auch. Wichtig ist auch, sich nicht für alles die Schuld zu geben was passiert ist. Man würde sicher heute anders reagieren. Aber jetzt sind war auch älter und erfahrener. Nur diese hätte ich doch, dann... bringt nichts. Man kann das jetzt verändern.

Gigi W. 08/07/2015 14:33

Ich glaube nicht, das man die Vergangenheit wirklich hinter sich lassen kann. :-( Man kann nur versuchen mit ihr umzugehen und das Beste daraus zu machen.